Mai 14

Chrissies Lesechallenge 2015 – Aprilfazit

Habt ihr schon drauf gewartet?

Ich weiß, in letzter Zeit ist es verdächtig ruhig auf meinem Blog geworden. Es gibt ihn mittlerweile leider auch wieder, den Rezensionsstau (und eigentlich wollte ich ihn nie wieder aufkommen lassen).

In letzter Zeit, vielmehr seit Beginn des Jahres ist einfach verdammt viel bei mir los. Ich bin bei mir auf Arbeit zum Beispiel in einen neuen Bereich teileingearbeitet worden, muss mich familiär um viel kümmern und merke irgendwie, dass meine Augen nachlassen. Seht ihr mich also vielleicht irgendwann mit Brille? Als Kind hab ich ja schon eine tragen müssen und mir ist seit jeher bewusst, dass ich irgendwann wieder eine brauchen werde. Derzeit frage ich mich doch gehäuft, ob ich wieder losgehen sollte, da meine Augen beim Lesen wirklich schnell ermüden und ich deswegen generell bei meiner wenigen Zeit dann nicht unbedingt immer gleich zum Buch greife oder vor dem Monitor sitzen mag.

Heute habe ich es aber endlich wieder geschafft meinen Blog etwas aufzufüllen und möchte mit dem Lesechallengefazit für den April beginnen. Zudem hab ich mir vorgenommen wieder regelmäßiger zu Schreiben und zu veröffentlichen. Also blogtechnisch jetzt, Bücher sind keine in Sicht. 😀

Bei mir persönlich hat sich im April leider nichts geändert, meine Challengepunkte sind gleich geblieben. Ich habe zwar überlegt “Bird Box” von Josh Malerman für den Horrorpunkt einzusetzen, aber ich habe insgeheim die Hoffnung, dass dieses Jahr ein Buch kommen wird, dass mich wirklich zu 100% in die Hölle holt und mich nach der letzten Seite vollkommen verängstigt wieder ausspuckt. Ja Kinners, so sehen meine buchtechnischen Träume aus. 😀

1. Crown the King – Lese ein Buch eines Königs (oder eines Autors, der König genannt wird).
Stephen King – Revival
Jamie Mortons Leben ist nicht wirklich besonders, doch wird es immer wieder von einem besonderen Menschen beeinflusst, der mit wahrlich dämonischen Kräften spielt. 4/5 Sterne
http://amzn.to/1BkwHKO

2. Horror pur – Lese ein Buch, das dich so richtig schön mit ängstlicher Gänsehaut versorgt.

3. Reread – Lese ein Buch erneut.

4. Insane – Lese ein Buch, das in einer Irrenanstalt spielt oder dass einen psychisch kranken Protagonisten hat.
Graham Masterton – Irre Seelen
137 irre Seelen in den Wänden und ein mir leider unsympathischer Protagonist, der diese befreit und seinen Sohn dabei wiederbekommen will. Unterhaltsamer Horror- aber auch Splatterspaß mit kleineren Schwächen mit dem Schauplatz einer ehemaligen Irrenanstalt und 137 psychisch Kranken. Ich denke, das Buch passt wie die Faust auf’s Auge, was diese Kathegorie betrifft. 4/5 Sterne
http://amzn.to/1zYEnj1

5. Seltsam – Lese ein Buch, das in einer Welt spielt, die sich von unserer unterscheidet.

6. Schinken – Lese einen richtigen Schinken (1000 Seiten oder mehr)

7. Inside out – Lese ein Buch, dessen Cover den Inhalt perfekt wiederspiegelt.

Andy Weir – Der Marsianer
Ein Astronaut strandet einsam auf dem Wüstenplaneten. Ich finde, das Cover passt hier wie die Faust auf’s Auge. Zudem ein sehr tolles Buch, das von mir 5/5 Sterne bekommen hat.
http://amzn.to/18TxSY1

8. Ende – Lese ein Buch vom Ende der Welt.
Sönke Hansen – Overkill Asylum
Ein mutierter Tollwutvirus rafft die Menschheit dahin und Max ist zusammen mit wenigen Kollegen und den Patienten der psychiatrischen Abteilung, in welcher er arbeitet, auf der Station eingeschlossen. Rasant erzählt mit subtilen Humor und ganz hohem Ekelfaktor, ein klasse Zombiebuch aus deutscher Feder! 4/5 Sterne
http://amzn.to/1yPDhWa

Zudem mache ich bei den Challenges von Nici&Books mit, die ich irgendwie falsch verstanden habe. Es ging dort nämlich darum 10 Festabücher zu lesen und 5 Zombiebücher, was ich irgendwie umgedreht hatte. Egal, ich nehme mir jetzt einfach mal die Freiheit heraus 10 Festa- und Zombiebücher lesen zu wollen. 🙂

Bei der 10 Zombiebücherchallenge habe ich zwei Bücher nachlegen können und hab demnach nun schon vier gelesen.

  • Rocky Alexander – Rag Men
  • Sönke Hansen – Overkill: Asylum
  • Jeff Strand – Der unglaubliche Mr. Corpse
  • Manel Loureiro – Apokalypse Z 2 – Dunkle Tage

Bei der 5 Festabücherchallenge ist im April kein Buch dazu gekommen.

  • Graham Masterton – Irre Seelen
  • Wrath James White – Der Totenerwecker

Und hier folgen nun eure Punkteklettereien. Es gibt einige, die einen ordentlichen Sprung gemacht haben. Wie immer gilt: Sollte ich jemanden vergessen haben, dann schreibt mir bitte, dann trage ich das natürlich nach.

6 Punkte erfüllt:

Kerstin M.
Punkt 1: Bernard Cornwell – King Arthus 1
Punkt 2: Patricia Cornwell – Wer war Jack the Ripper
Punkt 4: Sebastian Fitzek – Der Seelenbrecher
Punkt 5: Leigh Bardugo – Grischa 1
Punkt 6: Manda Scott – Boudica 4
Punkt 8: Thomas Thiemeyer – Eden 1 oder Sarah Crossan – Breathe 1

Mieze M. (http://jessis-buecherregal.dennistusche.de)
Punkt 2: Jennifer McMahon – Winter People
Punkt 4: Patrick Senécal – 5150: Haus des Wahnsinns
Punkt 5: Thomas Finn – Schwarze Tränen
Punkt 6: Richard Laymon – Der Keller
Punkt 7: Greg Sisco – One Night Stan’s
Punkt 8: Sönke Hansen – Overkill Asylum

Sanny S. (http://johannisbeerchens-buecher.blogspot.de/)
Punkt 1: Laura Kneidl – Magic & Plantina
Punkt 2: Josh Malerman – Bird Box
Punkt 3: Joanne K. Rowling – Harry Potter und der Gefangene von Askaban
Punkt 5: Suzanne Collins – Die Tribute von Panem: Flammender Zorn
Punkt 6: Joanne K. Rowling – Harry Potter und der Orden des Phönix
Punkt 7: Joanne K. Rowling – Harry Potter und der Feuerkelch

5 Punkte erfüllt:

Marita S.
Punkt 1: Stephen King – Todesmarsch
Punkt 2: Bentley Little – Haunted
Punkt 4: John Saul – Stalker
Punkt 7: Susan Beth Pfeffer – Die Welt wie wir sie kannten
Punkt 8: Julie Kagawa – Plötzlich Fee 2

Sally F.
Punkt 1: Stephen King – Doctor Sleep
Punkt 2: Stephen King – Shining
Punkt 4: Stephen King – Sie
Punkt 5: Suzanne Collins – Die Tribute von Panem 1
Punkt 7: Giulia Enders – Darm mit Charme

Anja W. (Aennysbooks aus Youtube https://www.youtube.com/channel/UCWjtPSkZDV0pfegGxf6clWw)
Punkt 2: Wrath James White – Der Totenerwecker
Punkt 3: John Saul – Der Atem des Drachen (Die Blackstone Chroniken Teil 3)
Punkt 4: Wulf Dorn – Dunkler Wahn
Punkt 6: Stephen King – Der Anschlag
Punkt 7: Joelle Charbonneau – Die Auslese: Nur die Besten überleben

4 Punkte erfüllt:

Thomas W. (http://toms-lesewelten.blogspot.de/)
Punkt 2: Arno Strobel – Das Rachespiel
Punkt 4: Torsten Hoppe – Westside Blvd. – Entführung in L.A.
Punkt 7: Nicole Neubauer – Kellerkind
Punkt 8: Andy Lettau und Stefan Schickedanz – Crash: Das letzte Rendezvous

Anja B.
Punkt 1: Stephen King – Joyland
Punkt 4: Moe Teratos – Die Anstalt der Toten
Punkt 6: Ken Follett – Kinder der Freiheit
Punkt 8: Jake Bible – Z-Burbia

Debora S. (TheFallingAlice auf Youtube https://www.youtube.com/user/TheFallingAlice Ihr Blog: http://www.thefallingalice.de/)
Punkt 1: Stephen King – Revival
Punkt 2: Josh Malerman – Bird Box
Punkt 7: Ransom Riggs – Die Stadt der besonderen Kinder
Punkt 8: James Dashner – Maze-Runner Trilogie

Anna (Anna Eule auf Youtube https://www.youtube.com/user/Lilaeulenkind)
Punkt 1: Stephen King – Mr. Mercedes
Punkt 3: David Henry Wilson – Jeremy James oder Elefanten sitzen nicht auf Autos
Punkt 6: Tad Williams – Otherland 4: Meer des silbernen Lichts
Punkt 7: John Morressy – The Kedrigerns Chronicles 1

3 Punkte erfüllt:

Heike T.
Punkt 1: Hollow Skai – Rio Reiser: Das alles und noch viel mehr
Punkt 2: Ronald Malfi – Die Treppe im See
Punkt 3: Dean R. Koontz – Zwielicht

Elke L.
Punkt 4: Kerstin Gier – Silber: Das erste Buch der Träume und Silber: Das zweite Buch der Träume
Punkt 5: Kai Meyer – Arkadien erwacht
Punkt 7: Eva Völler – Zeitenzauber: Die magische Gondel und Zeitenzauber: Die goldene Brücke und Zeitenzauber: Das verborgene Tor

T.M.
Punkt 4: Bret Easton Ellis – American Psycho
Punkt 6: David Foster Wallace – Unendlicher Spaß
Punkt 8: Hugh Howey – Level

Melanie D.
Punkt 1: Stephen King – Sunset
Punkt 4: Graham Masterton – Irre Seelen
Punkt 7: Uwe Anton – Wer fürchtet sich vor Stephen King?

Fonsi X.
Punkt 1: Stephen King – Revival
Punkt 5: Joe Hill – Christmasland und auch die Graphic Novel Wraith: Todesfahrt ins Christmasland
Punkt 7: Joe Hill und Stephen King – Vollgas

Simone W.
Punkt 1: Stephen King – The Green Mile
Punkt 4: Paul Cleave – Das Haus des Todes
Punkt 7: Markus Zusak – Die Bücherdiebin

Manuela D.
Punkt 1: Stephen King – Carrie
Punkt 4: Marnie Schaefers – Ein Leben mit dir ist nicht genug
Punkt 7: Halo Summer – Das Mondwunder

Norma F.
Punkt 1: Stephen King und Peter Straub – Das schwarze Haus
Punkt 3: Guillermo del Toro und Chuck Hogan – Die Saat
Punkt 8: Brett McBean – Die Verdammten

2 Punkte erfüllt:

Eileen M.
Punkt 1: Stephen King – Sie
Punkt 5: James Dashner – Die Auserwählten im Labyrinth

Nadine W. (https://nadinesbloghaus.wordpress.com/)
Punkt 1: Stephen King – Sara
Punkt 8: Stephen King – Puls

Andrea I.
Punkt 1: Stephen King – Carrie
Punkt 6: Justin Cronin – Der Übergang

Sonja S.
Punkt 1: Stephen King – Doctor Sleep
Punkt 5: Peter V. Brett – Das Lied der Dunkelheit

Steffen B.
Punkt 3: David Eddings – Elenium-Trilogie
Punkt 4: Ethan Cross – Ich bin die Nacht

Annika W. (http://buecherwuermchensecke.blogspot.de/)
Punkt 5: Walter Moers – Das Labyrinth der Träumenden Bücher
Punkt 7: Kristof Magnusson – Gebrauchsanweisung für Island

Sabine R. (http://www.fadenvogel.de/)
Punkt 2: Bentley Little – Haunted
Punkt 8: Dan Wells – Partials 1: Aufbruch

Lena A.
Punkt 1: Stephen King – Joyland
Punkt 8: Alex Adams – White Horse

Mif F.
Punkt 1: Stephen King – Das Mädchen
Punkt 8: James Dashner – Die Auserwählten im Labyrinth

1 Punkt erfüllt:

An J.
Punkt 5: Jessica Spotswood – Töchter des Mondes: Sternenfluch

Sabine S.
Punkt 5: Leonie Swann – Dunkel Sprung: Vielleicht kein Märchen


Copyright © 2014. All rights reserved.

Posted 14. Mai 2015 by Chrissie in category Lesechallenge

1 thoughts on “Chrissies Lesechallenge 2015 – Aprilfazit

  1. Genaro Eagan

    Hi there, simply became alert to your weblog via Google, and located that it is truly informative. I am going to be careful for brussels. I will appreciate if you continue this in future. Lots of other folks will likely be benefited out of your writing. Cheers!

    Reply

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.