April 4

Racheopfer – Ethan Cross

Wer Gefallen am Debütthriller “Ich bin die Nacht” von Ethan Cross gefunden hat, der wird sich gewiss auch für das ebook “Racheopfer” interessieren, dass auf seinen fast 100 Seiten eine Vorgeschichte von Francis Ackerman jr. erzählt.

Jennifer Kelly wurde vor Jahren ein Opfer von Ackerman jr. Eines Tages stand der damals noch blutjunge Serienkiller vor ihrer Tür und beraubte sie ihrer gesamten Familie, hinterließ sie schwerverletzt und traumatisiert.
Heute arbeitet sie in einer psychiatrischen Forschungseinrichtung, die sich auf neue Verfahren zur Behandlung besonders gewaltbereiter Täter konzentriert. Jennifer setzt alles daran auch Ackerman jr. in dieses Programm zu holen, den berüchtigsten Serienkiller seiner Zeit. Als er schließlich unter höchsten Sicherheitsbedingungen dort eingeliefert wird, sieht sie ihren Racheplan bereits aufgehen.
Doch Jennifer rechnet nicht mit Ackermans unbedingten Freiheitswillen und seinen perfiden Spielen, denen er seine Opfer aussetzt.

Das ebook ist bereits zwei Monate vor dem Thriller “Ich bin die Nacht” erschienen und diente als Appetitanreger. Als Leser bekommt man einen ersten Blick auf den Serienkiller Francis Ackerman jr., der durch schreckliche Prägungen in seiner Kindheit zu dem Monster geworden ist, dass in der Gegenwart mordend und mit seinen Opfern spielend durch Amerika streift und Angst und Schrecken verbreitet.

Auch in “Racheopfer” wird er wieder als ein hochintelligenter, körperlich überragend fitter Killer beschrieben, der mit äußerster Brutalität, perfiden Spielen und Gleichgültigkeit seinen blutigen Weg zeichnet. Er ist sich durchaus bewusst, was er tut, wer er ist, beschreibt sich selbst als Monster und Jäger und ist zeitgleich vollkommen zufrieden mit dieser Rolle und sich selbst.
Jennifer Kelly als zweite Protagonistin sinnt auf bittere Rache und vergisst für diesen Plan jegliche Vernunft. Ihren Charakter sowie den vieler Nebencharaktere fand ich eher durchschnittlich gelungen. Wesenszüge waren mir teilweise zu eindimensional, zu einfach beschrieben und eine wirkliche Tiefe wurde nicht erreicht.

Der Ablauf der Geschichte ist nicht großartig verwunderlich und vorhersehbar. Ackerman jr. überragt hier alles und scheint nicht angreifbar zu sein. Für meinen Geschmack ist ein derart gottgleicher Killer etwas unspannend, da man als Leser nie wirklich mitfiebert. Der vorgezeichnete Weg ist dafür einfach zu deutlich und klar.

Trotzdem hat mir dieses ebook ganz gut gefallen, wenn ich es auch schwächer fand als den eigentlichen Roman. Für meinen Geschmack sollte der Autor seine guten Grundideen durch mehr Realitätssinn und Charaktertiefe steigern.

3stars

“Racheopfer” von Ethan Cross aus dem Bastei Lübbe Verlag, 94 Seiten, ASIN: B00CX74TTQ

ebook bei amazon.de: Racheopfer: Thriller


Copyright © 2014. All rights reserved.

Posted 4. April 2014 by Chrissie in category Buchrezension

11 thoughts on “Racheopfer – Ethan Cross

  1. Sandra

    I decided to leave a message here on your Racheopfer – Ethan Cross | chrissieskleinewelt page instead of calling you. Do you need more likes for your Facebook Fan Page? The more people that LIKE your website and fanpage on Facebook, the more credibility you will have with new visitors. It works the same for Twitter, Instagram and Youtube. When people visit your page and see that you have a lot of followers, they now want to follow you too. They too want to know what all the hype is and why all those people are following you. Get some free likes, followers, and views just for trying this service I found: http://corta.co/9UC

    Reply
  2. fotbollströjor barn

    fotbollströjor barn \n Thanks , I have recently been searching for info approximately this topic for a while and yours is the best I’ve discovered so far. But, what concerning the conclusion? Are you sure about the fotbollstrojor sverigen source?|

    Reply

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.