Dezember 14

Tausend strahlende Sonnen – Khaled Hosseini

Im vergangenen Jahr habe ich Hosseinis Debüt “Drachenläufer” gelesen und war restlos begeistert. Demnach konnte es nur eine Frage der Zeit gewesen sein, bis ich den zweiten Roman lesen würde. In “Tausend strahlende Sonnen” geht es wieder um Schicksale in Afghanistan. Die Frauen Mariam und Leila verbindet auf den ersten Blick nichts. Ein großer Altersunterschied und eine unterschiedliche Herkunft trennt sie eher voneinander. Doch das Schicksal meint es mit beiden nicht gut, so dass sich ihre Wege irgendwann treffen. Es entwickelt sich eine ungewöhnliche Freundschaft, die beiden Frauen Kraft gibt.
Diese Inhaltsangabe ich sehr vage, was mir auch durchaus bewusst ist. Ich empfinde es als schwierig noch mehr zu verraten, da diese Geschichte so viele Wendungen, Schicksalsschläge und Emotionen beinhaltet. Ich möchte euch einfach nichts nehmen, denn lesen müsst ihr dieses Buch unbedingt, wenn ihr es noch nicht getan haben solltet.

Hosseini schafft es auch mit diesem Buch wieder der westlichen Welt einen anderen Blickwinkel auf Afghanistan zu geben. Natürlich sind dort in der Vergangenheit schlimme Dinge passiert, gerade die Unterdrückung der Frauen ist in diesem Buch ein großes Thema. Der Autor beschönigt dies nicht, dennoch schwingt in jedem Satz die Liebe zu seinem Heimatland mit.
Hosseini schafft es durch sein Talent erneut eine emotionale, spannende Geschichte zu erzählen, die gleichzeitig den eigenen Horizont erweitert und jedenfalls bei mir Wissenslücken füllt.

Trotzdem hat mit “Tausend strahlende Sonnen” nicht ganz so gut gefallen wie “Drachenläufer”. Anfangs hatte ich teilweise etwas Probleme eine emotionale Bindung zum Geschehen aufzubauen. Dies legte sich dann schlagartig, ist trotzdem nicht unter den Teppich zu kehren. Zudem blieben für mich am Ende leider ein paar wenige Fragen ungeklärt und mir erschien eine Wendung in der Geschichte zu sehr als gewolltes “Happy End”, auch wenn man zum Zeitpunkt dieses Geschehens noch nicht am Ende angelangt war.

Ich habe das Buch sehr gerne gelesen, es bekommt auch die volle Punktzahl von mir und ich freue mich schon jetzt auf den dritten Roman von Hosseini, der bereits bei mir weilt und darauf wartet seine Geschichte erzählen zu dürfen. Im Vergleich mit der großen Masse an Büchern ein absolutes Topbuch, im Vergleich mit dem Vorgänger minimal schwächer.

“Tausend strahlende Sonnen” von Khaled Hosseini aus dem Bloomsbury Berlin Verlag, 384 Seiten, ISBN-13: 978-3827008565

Buch bei amazon.de: Tausend strahlende Sonnen: Roman


Copyright © 2014. All rights reserved.

Posted 14. Dezember 2013 by Chrissie in category Buchrezension

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.